Tiny Worlds (Restless Years)

Das Künstlerkollektiv rund um den Schweizer Musiker Flavian Graber begann als tollkühnes Experiment im Jahre 2010. Der Basler Filmemacher Stefan Fitzner hat zusammen mit dem Kameramann Timm Markgraf die Band We Invented Paris während ihrer ersten No-Budget-Couchsurfing-Wohnzimmerkonzerte-Tour durch Europa und darüber hinaus begleitet. Sie haben die Augenblicke vor und hinter den Kulissen eingefangen. Momente, die man als Außenstehender normalerweise nur bedingt zu Gesicht bekommt – und vielleicht auch nicht unbedingt mitbekommen sollte. Dabei herausgekommen ist nicht nur eine eindrucksvoll ehrliche Dokumentation über eine Band und ihren Weg miteinander, sondern vielmehr eine Zeitzeugnis über eine Generation, der alle Möglichkeiten offen stehen. In Tiny Worlds wird aber auch deutlich, dass es nicht nur Segen ist, wenn man alle Möglichkeiten hat. Auf einmal müssen Entscheidungen getroffen werden, welchen sich niemand davor bewusst war. Plötzlich trägt man dieVerantwortung nicht mehr nur für sich selbst, sondern für ein „uns“.

 

Tiny Worlds ist die Geschichte von Menschen, die zu Freunden werden. Es ist die Dokumentation eines sich immer weiter entwickelnden Traums und der Suche nach einem Weg, diesen gemeinsam leben zu können. Tiny Worlds ist aber auch viele Momente der Euphorie und Leichtigkeit, ist Chancen ergreifen und an Schwierigkeiten wachsen. Es sind kleine Alltagsgeschichten, erzählt von einem Künstlerkollektiv. Der Zuschauer wird ganz nebenbei zum Teil des Ganzen. Er sitzt mit im Auto, wenn We Invented Paris nachts auf der Autobahn das Benzin ausgeht. Er steht neben Flavian auf der Bühne, sieht die vielen Seifenblasen und die Emotionen im Publikum. Tiny Worlds lässt schmunzeln und sich auf dem Weg der eigenen Selbstverwirklichung wieder erkennen. Gleichzeitig soll der Film auch all denjenigen Mut machen, die aus Respekt vor den (zu)vielen Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen, vor ihrem eigenen Weg zurückschrecken. Release me, I'm restless!

Text: Sarah Wächter, släuft
gap_imp gap_imp